• Regens Wagner – unter diesem Namen gehen Menschen mit und ohne Behinderung ein Stück ihres Lebens gemeinsam.

    Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln...
  • Das Regens-Wagner-Werk ist in gemeinsamer Ausrichtung organisiert und besteht aus 14 regionalen Zentren in Bayern und einer Stiftung in Ungarn.

    Erfahren Sie mehr über unsere Struktur...
  • ... ich finde meinen Weg!

    „Ich finde meinen Weg“ heißt Achtung und Unterstützung der individuellen Lebenswege, die wir mit Menschen mit Behinderung gehen wollen.
  • Wir wollen das Erbe von Johann Evangelist Wagner in den sich wandelnden Herausforderungen weiterführen.

    Wir tragen gemeinsam zur Erfüllung und Gestaltung des christlichen Auftrages von Regens Wagner bei.
  • Bei uns sind Menschen mit Behinderung mit ihren Anliegen und Bedürfnissen willkommen: Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, Erwachsene und alte Menschen.

Willkommen bei Regens Wagner Absberg!

Seite
1 2345678910... »
167 Treffer

Für diejenigen, die die gestrige Sendung über unseren Müßighof bei "Frankenschau aktuell" verpasst haben: Hier die Links zur BR-Mediathek.

Bitte Termin vormerken! (21.08.2017)

Das hat tierisch Spaß gemacht bei euch, ihr seid super, danke!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Edi van Beek, BAYERN 3-Musikchef und Frontmann der BAYERN 3 Band, unter großem Beifall von der Regens Wagner Bühne. Am Freitagspätnachmittag, einen Tag vor dem Auftakt zur BAYERN 3 Radl-Tour, spielten die Musiker ein Konzert für Bewohner, Mitarbeiter und Freunde von Regens Wagner Absberg im Garten des Kunstbesetzten Hauses in Gunzenhausen.

Aus gegebenem Anlass bleibt die laufende Kunstsommer-Ausstellung "Was hätte ich denn Ihrer Meinung nach tun sollen?" am Freitag, den 28. Juli, länger geöffnet. Künstlerin Isabel Warner wird vor Ort sein und durch die Ausstellung führen. Eine perfekte Gelegenheit also, sich die viele Sinne ansprechenden Räume und Bilder aus erster Hand erklären zu lassen. Die Ausstellung im Kunstbesetzen Haus (Gunzenhausen) ist ab 14 Uhr  bis ca. 20 Uhr geöffnet. Wer den Glas- und den Federraum sowie die "Wand" noch nicht gesehen bzw. erlebt hat - unbedingt hingehen!

Ganz im Zeichen des Erdteils Afrika stand der diesjährige Projekttag der Förderstätte von Regens Wagner Absberg. Nach dem gemeinsamen Treffen im Therapiezentrum teilten sich Bewohner und Mitarbeiter in verschiedene Arbeits- bzw. Kreativgruppen auf. Dort wurden Dekorationen gefertigt, Trommeln und Rasseln gebastelt, Tücher gebatikt, eine Afrika-Collage geklebt, Zöpfe geflochten, Schmuck hergestellt, Tattoos auf die Haut gedruckt, getrommelt und getanzt.

Wettervorhersage für Freitag 28.07. (Gunzenhausen) ;-) (25.07.2017)

In Gunzenhausen bilden sich am Morgen vereinzelt Wolken bei Werten von 15°C. Darüber hinaus gibt es von mittags bis zum Abend hin strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen von 15 bis 21°C. In der Nacht ist es locker bewölkt und die Werte gehen auf 13°C zurück. Mit Geschwindigkeiten von 6 bis 27 km/h weht der Wind aus nordwestlicher bis südlicher Richtung. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 10 und 49 km/h erreichen.

Quelle: wetter.com

Einmal mehr als Sieger fühlen durften sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Absberger Triathlon/Duathlon. Traditionell versammelten sich die Sportler nach Abschluss der Fahrrad-, Schwimm- und Laufwettbewerbe im Therapiezentrum, um verdientermaßen Urkunde, Medaille und ein kleines Präsent aus den Händen von Einrichtungsleiter Dr. Hubert Soyer in Empfang zu nehmen. Am Ende der Siegerehrung ertönte die bereits lautstark geforderte Rock-Hymne „We Are The Champions“. Auch an dieser Stelle eine herzliche Gratulation an alle Tri-/Duathletinnen und -athleten – ihr seid wirklich Champions!

Einen wunderbaren musikalischen Nachmittag bescherten Manfred Rehm, Elisabeth Lange und Franz Wenzel den Besuchern von „Songs für alle“. Das Trio spielte im Garten des Kunstbesetzten Hauses bekannte Songs aus den Bereichen Pop, Rock, Country, Songwriter, instrumental begleitet von Gitarren, Piano und Bluesharp.

Unter der Leitung von Dr. DongKyu Kang, vom Korea Rural & Territorial Development Institute, besuchte eine südkoreanische Gruppe von Landwirten und in Behinderteneinrichtungen tätigen Fachleuten den Müßighof. Insbesondere die Angebote für Menschen mit Behinderung stecken in Korea noch in den Kinderschuhen. Umso beeindruckter zeigten sich die Delegationsteilnehmer von den auf dem Müßighof vorhandenen Möglichkeiten. Besonders interessiert zeigte sich die Fachgruppe an den Arbeitsbedingungen und der Finanzierung entsprechender Angebote.

Erstmalig waren in diesem Jahr die Offenen Hilfen von Regens Wagner für den Landkreis Weißenburg Gunzenhausen auf dem Bürgerfest bzw. Stadtjugendfest Gunzenhausen mit einem Stand vertreten. Nicht nur die Mitarbeiter der Offenen Hilfen, welche man überall an Ihren bordeauxroten T-Shirts erkennen konnte, hatten Freude an der besonderen und familiären Atmosphäre auf dem Hafnermarkt. Auch die zahlreichen Mädchen und Jungs, die sich mit der besonderen Haarkreide verrückte Farben ins Haar machen ließen, hatten ihren Spaß.


Seite
1 2345678910... »

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Suche
Suche starten

Ausstellung: "Was hätte ich denn Ihrer Meinung nach tun sollen?"

Wann?

Beginn: 20.05.2017 14:00 Uhr
Ende: 24.09.2017 16:00 Uhr

Wo?

Kunstbesetzte Haus
Gartenstraße 18
91710 Gunzenhausen

Konzert der Lebenshilfe Ansbach

Wann?

01.09.2017
19:30 bis 21:00 Uhr

Wo?

Kunstbesetztes Haus
Gartenstraße 18
Gunzenhausen

Veranstalter

Regens Wagner Absberg

 Infos zur Ausstellung

 

 

Bistro-Speisepläne Müßighof

     21.08. - 27.08.

    28.08. - 03.09.