Förderung und Spenden

 

Bezirk Mittelfranken und das BStMAS

Der Bereich der Offenen Behindertenarbeit wird gefördert durch den Bezirk Mittelfranken und das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen:

         

 

Förderverein Offener Behindertenarbeit Ansbach-Süd

Die Offenen Hilfen für den südlichen Landkreis Ansbach werden durch den Förderverein OBA Ansbach-Süd gefördert:

  
                                                               Bitte auf das
                                                               Beitrittsformular klicken

Der Förderverein Offener Behindertenarbeit Ansbach-Süd hat das Ziel, Menschen mit Behinderungen zu betreuen und zu fördern, sowie die Angehörigen zu beraten und zu unterstützen. Unser besonderes Anliegen ist es, dem Fachdienst der Offenen Hilfen für den südlichen Landkreis Ansbach finanziell und tatkräftig beizustehen. Durch eine Mitgliedschaft im Förderverein können auch Sie die ambulante Arbeit für Menschen mit Behinderung ideell und finanziell unterstützen. Natürlich können die
Mitgliedsbeiträge sowie Spenden bei Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden.

1. Vorsitzender:Prof. Dr. Alfred Seiferlein
2. Vorsitzender:Josef Göppel; MdB
Schriftführerin:Nadja Rister, HEP
Kassier:Friedrich Walter; Bgm., Dipl.-Ing.
Beisitzer:Nora Engelhardt; Bürokauffrau
Kerstin Schmidl; Dipl.-Soz.Päd (FH)
Ingeborg Raab, Dipl.-Verwaltungswirtin (FH)
Helmut Schnotz, Bgm.
Dr. Philipp Beyhl, Pfr.

Spenden

Sie können den Offenen Hilfen Ansbach-Süd Geld spenden. Die Spenden werden sinnvoll eingesetzt. Bitte Überweisungsträger ausdrucken und zur Bank bringen. Vielen herzlichen Dank!

        
   Bitte auf den Überweisungsträger klicken



Suche
Suche starten