• Regens Wagner – unter diesem Namen gehen Menschen mit und ohne Behinderung ein Stück ihres Lebens gemeinsam.

    Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln...
  • Das Regens-Wagner-Werk ist in gemeinsamer Ausrichtung organisiert und besteht aus 14 regionalen Zentren in Bayern und einer Stiftung in Ungarn.

    Erfahren Sie mehr über unsere Struktur...
  • ... ich finde meinen Weg!

    „Ich finde meinen Weg“ heißt Achtung und Unterstützung der individuellen Lebenswege, die wir mit Menschen mit Behinderung gehen wollen.
  • Wir wollen das Erbe von Johann Evangelist Wagner in den sich wandelnden Herausforderungen weiterführen.

    Wir tragen gemeinsam zur Erfüllung und Gestaltung des christlichen Auftrages von Regens Wagner bei.
  • Bei uns sind Menschen mit Behinderung mit ihren Anliegen und Bedürfnissen willkommen: Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, Erwachsene und alte Menschen.

Willkommen bei Regens Wagner Absberg!

Seite
« 12 345678910... »
172 Treffer

Einmal mehr als Sieger fühlen durften sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Absberger Triathlon/Duathlon. Traditionell versammelten sich die Sportler nach Abschluss der Fahrrad-, Schwimm- und Laufwettbewerbe im Therapiezentrum, um verdientermaßen Urkunde, Medaille und ein kleines Präsent aus den Händen von Einrichtungsleiter Dr. Hubert Soyer in Empfang zu nehmen. Am Ende der Siegerehrung ertönte die bereits lautstark geforderte Rock-Hymne „We Are The Champions“. Auch an dieser Stelle eine herzliche Gratulation an alle Tri-/Duathletinnen und -athleten – ihr seid wirklich Champions!

Einen wunderbaren musikalischen Nachmittag bescherten Manfred Rehm, Elisabeth Lange und Franz Wenzel den Besuchern von „Songs für alle“. Das Trio spielte im Garten des Kunstbesetzten Hauses bekannte Songs aus den Bereichen Pop, Rock, Country, Songwriter, instrumental begleitet von Gitarren, Piano und Bluesharp.

Unter der Leitung von Dr. DongKyu Kang, vom Korea Rural & Territorial Development Institute, besuchte eine südkoreanische Gruppe von Landwirten und in Behinderteneinrichtungen tätigen Fachleuten den Müßighof. Insbesondere die Angebote für Menschen mit Behinderung stecken in Korea noch in den Kinderschuhen. Umso beeindruckter zeigten sich die Delegationsteilnehmer von den auf dem Müßighof vorhandenen Möglichkeiten. Besonders interessiert zeigte sich die Fachgruppe an den Arbeitsbedingungen und der Finanzierung entsprechender Angebote.

Erstmalig waren in diesem Jahr die Offenen Hilfen von Regens Wagner für den Landkreis Weißenburg Gunzenhausen auf dem Bürgerfest bzw. Stadtjugendfest Gunzenhausen mit einem Stand vertreten. Nicht nur die Mitarbeiter der Offenen Hilfen, welche man überall an Ihren bordeauxroten T-Shirts erkennen konnte, hatten Freude an der besonderen und familiären Atmosphäre auf dem Hafnermarkt. Auch die zahlreichen Mädchen und Jungs, die sich mit der besonderen Haarkreide verrückte Farben ins Haar machen ließen, hatten ihren Spaß.

Kinaesthetics-Trainerinnen und -Trainer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz trafen sich zu einem viertägigen Fortbildungsseminar bei Regens Wagner Absberg. Unter der Leitung des Kinaestetics-Experten und -Ausbilders Stefan Knobel gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Idee und dem Motto „Hold less – Balance more“ von Kinaestetics-Mitbegründer John Graham auf den Grund.

Zwischen dem 10. und 14. Juli findet wieder der Triathlon, ein Wettbewerb mit Laufen, Schwimmen und Radfahren statt. Mitmachen können alle Bewohnerinnen und Bewohner von Regens Wagner Absberg. Bedingung ist die Teilnahme an mindestens zwei der drei Disziplinen. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen. Den Zeit-/Ablaufplan finden Sie auf der folgenden Seite nach Klick auf den Link.

Bitte vormerken! (19.06.2017)

Der Herrgott meinte es wieder gut mit dem Sommerfest von Regens Wagner Absberg, das heuer am Müßighof stattfand. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen schwärmten Hunderte von Besuchern per Auto, Motorrad, dem Fahrrad oder zu Fuß auf das Gelände, um mitzufeiern. Das Fest machte seinem Ruf als barrierefreie Veranstaltung mit fränkischer Gastlichkeit, leckerem Essen und zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein wieder alle Ehre. Bereits beim morgendlichen Festgottesdienst, abgehalten von Gemeindepfarrer Gerhard Grössl, hatten sich zahlreiche Menschen im Halbrund um die Antoniuskapelle geschart.

„"War wohl der Christo zu Besuch?"“, fragte ein Besucher des Walderlebniszentrums in Schernfeld schmunzelnd beim Anblick der zur Unkenntlichkeit in Silberfolie verpackten Blockhütte (Foto). Hinter der Aktion steht natürlich nicht der weltberühmte Verhüllungskünstler aus New York, sondern Teilnehmer eines inklusiven Kunstprojekts unter der Leitung von Lisa Strixner, Mitarbeiterin der Offenen Angebote der Rummelsberger Diakonie in der Region Weißenburg-Gunzenhausen und Peter Webert, Kunsttherapeut und Kinaestetics-Trainer bei Regens Wagner Absberg. Vier Tage lang beschäftigten sich Klienten verschiedener Einrichtungen aus Absberg, Gunzenhausen, Weißenburg und Pappenheim sowie Schüler und eine Lehrkraft der Medfachschule Bad Elster mit den Sinnen und dem Eingreifen des Menschen in die Natur.

*UPDATE* Mit einer großen Feier wurde am Mittwoch, den 24. Mai das 30-jährige Bestehen der Absberger Werkstätten begangen. Gleichzeitig wurde der langjährige Werkstattleiter Hermann Selz in den Ruhestand verabschiedet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand neben dem Festgottesdienst die Ehrung von langjährig Beschäftigten. Unter den Ehrengästen befanden sich Landrat Gerhard Wägemann, Absbergs Bürgermeister Helmut Schmaußer und Altbürgermeister Fritz Walter.


Seite
« 12 345678910... »

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Suche
Suche starten

Ausstellung: "Was hätte ich denn Ihrer Meinung nach tun sollen?"

Wann?

Beginn: 20.05.2017 14:00 Uhr
Ende: 24.09.2017 16:00 Uhr

Wo?

Kunstbesetztes Haus
Gartenstraße 18
Gunzenhausen

Erntedankfest am Müßighof

Wann?

23.09.2017
10:00 bis 14:00 Uhr

Wo?

Müßighof
Müßighof 1
91720 Absberg

Veranstalter

Regens Wagner Absberg

 Infos zur Ausstellung
"Was hätte ich denn Ihrer
Meinung nach tun sollen?"

 

 

Bistro-Speisepläne Müßighof

      11.09. - 17.09.

      18.09. - 24.09.