• Regens Wagner – unter diesem Namen gehen Menschen mit und ohne Behinderung ein Stück ihres Lebens gemeinsam.

    Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln...
  • Das Regens-Wagner-Werk ist in gemeinsamer Ausrichtung organisiert und besteht aus 14 regionalen Zentren in Bayern und einer Stiftung in Ungarn.

    Erfahren Sie mehr über unsere Struktur...
  • ... ich finde meinen Weg!

    „Ich finde meinen Weg“ heißt Achtung und Unterstützung der individuellen Lebenswege, die wir mit Menschen mit Behinderung gehen wollen.
  • Wir wollen das Erbe von Johann Evangelist Wagner in den sich wandelnden Herausforderungen weiterführen.

    Wir tragen gemeinsam zur Erfüllung und Gestaltung des christlichen Auftrages von Regens Wagner bei.
  • Bei uns sind Menschen mit Behinderung mit ihren Anliegen und Bedürfnissen willkommen: Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, Erwachsene und alte Menschen.

Willkommen bei Regens Wagner Absberg!

Seite
« 12345 678910... »
175 Treffer

„Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge und niemanden untertan. Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan.“ (Martin Luther)

Ja, was nun, könnte man fragen? Sind wir jetzt frei oder nicht? Was will Luther sagen?

Mit einer Playback-Show als Höhepunkt ließ die TENE Gunzenhausen den diesjährigen Fasching ausklingen. Bei Kaffee und Krapfen, Oldies und Stimmungsliedern ließen es sich die Damen gutgehen. Als Charmeur und Entertainer erwies sich einmal mehr Party-Dauergast Gerhard Treder, der am Ende des Auftritts von seinen beiden Mitsängerinnen abgebusselt wurde.

"A fetzn Gaudi" hatten am unsinnigen Donnerstag die Besucher beim Seniorenfasching im Müßighofbistro. Das Team der „Tagesbetreuung für Erwachsene nach dem Erwerbsleben“, kurz TENE, hatte wieder einiges vorbereitet, um den Senioren einen unterhaltsamen Nachmittag zu bieten. Alexander Gettich am Akkordeon, pfiffige Partyspielchen und witzige Einlagen sowie Lieder zum Mitsingen und Mitmachen sorgten für beste Stimmung. Mitorganisatorin Ute Braun führte einmal mehr charmant durch das Programm.

Urlaub in Berlin

Zielgruppe:                Erwachsene Menschen mit und ohne Behinderung

Zeit:                           13.08. 2017 – 17.08.2017

Ort:                            Berlin

Preis:                          620,00 Euro

Teilnehmer:                7 Personen

Anschauen lohnt sich (20.02.2017)

Für den bundesweiten Bildungskanal ARD-alpha und das Bayerische Fernsehen produzierten Redakteurin Nannette Stegner und ihr Team ein rund 30-minütiges Porträt über die Regens-Wagner-Stiftungen.

In unserer Einrichtung wurden verschiedene Einstellungen gedreht.

Am Sonntag lief der Beitrag mit dem Titel:

„Ich finde meinen Weg!“ Die Regens-Wagner-Stiftungen in Bayern

im 3. Programm des BR. Wer die wirklich sehenswerte Sendung verpasst hat, kann sich diese in der BR-Mediathek ansehen. Den Online-Link auf die entsprechende Seite gibt es hier. Smart-TV-Besitzer können sich den Beitrag natürlich auch am Fersehgerät jederzeit ansehen.

Im Fernsehen läuft der Beitrag nochmals am 16. April 2017 um 17:00 Uhr auf ARD-Alpha.

WfbM-Dienstleistungs-Portfolio aktualisiert (09.02.2017)

Die Absberger Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) bieten ein umfangreiches Dienstleistungs-Spektrum für Unternehmen. Neben verschiedenen Montage- und Verpackungsarbeiten übernimmt die Werkstatt unter anderem umfangreiche Aufgaben in der Landschaftspflege sowie weitere Spezialarbeiten. Einen vollständigen Überblick über das aktuelle Angebot und die maschinelle Ausstattung der WfbM erhalten Sie hier. Auf der Seite können Sie auch eine entsprechendee Referenzliste als PDF herunterladen.

Seit langem verbindet Regens Wagner Absberg und die DJK Obererlbach eine sportliche Freundschaft, die auch gepflegt wird. Am Samstag, den 4.Februar 2017 reisten die „Absberg Kickers“ auf Einladung der DJK Obererlbach nach Gunzenhausen in die Dreifachturnhalle, um im Rahmen der Diözesen Meisterschaften der U7/9 ein Freundschaftsspiel gegen die U13 Mannschaft der DJK Obererlbach zu bestreiten.

Auf Einladung des Veranstalters präsentierte Regens Wagner Absberg im Rahmen des 13. contec forums „Pflege und Vernetzung“ in Berlin Teile seines letztjährigen ConSozial-Messeauftritts. Dazu gehörte die Ausstellung großformatiger Fotos, die während eines gemeinsamen Kunstsimposiums mit der Medfachschule Bad Elster entstanden und Menschen mit auffälliger Gesichtsbemalung zeigen. Wie auf der ConSozial konnten sich Besucher mit Hilfe digitaler Technik ebenfalls optisch verändern.

Artikel im Treuchtlinger Kurier (20.01.2017)

Im Treuchtlinger Kurier ist am 20. Januar ein längerer Artikel über die Treuchtlinger SHT-Wohn- und Förderstätte erschienen, den Sie hier nachlesen können.

 

Freizeit- und Reiseangebote der Offenen Hilfen (03.01.2017)

Die Offenen Hilfen von Regens Wagner bieten auch in diesem Jahr Reisen für Menschen mit und ohne Behinderung an. Im neuen Folder "Freizeit und Reisen 2017" finden sich zahlreiche attraktive Reisevorschläge samt Anmeldeformular. Der Folder ist in den Büros der Offenen Hilfen erhältlich und kann hier als PDF heruntergeladen werden.


Seite
« 12345 678910... »

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Suche
Suche starten

 Infos zur Ausstellung
"Was hätte ich denn Ihrer
Meinung nach tun sollen?"

 

 

Bistro-Speisepläne Müßighof

      25.09. - 01.10.

      18.09. - 24.09.

Ausstellung: "Was hätte ich denn Ihrer Meinung nach tun sollen?"

Wann?

Beginn: 20.05.2017 14:00 Uhr
Ende: 24.09.2017 16:00 Uhr

Wo?

Kunstbesetztes Haus
Gartenstraße 18
Gunzenhausen

Erntedankfest am Müßighof

Wann?

23.09.2017
10:00 bis 14:00 Uhr

Wo?

Müßighof
Müßighof 1
91720 Absberg

Veranstalter

Regens Wagner Absberg