Wohnen für Erwachsene mit erhöhtem therapeutischen Hilfebedarf

Menschen mit geistiger Behinderung, die intensive Begleitung und Assistenz bei ihrer Lebensgestaltung benötigen, bietet Regens Wagner Absberg ein Wohnkonzept, das die persönliche Würde und bestmögliche Autonomie der Bewohnerinnen und Bewohner in den Mittelpunkt stellt. Es bestehen auch Wohnmöglichkeiten im beschützten Lebensumfeld nach § 1906 BGB.

Durch unser Angebot soll der Betroffene seine psychische Stabilität wiedererlangen, um seinen Alltag bewältigen und am Gruppenalltag wie auch am Leben in der Gemeinschaft teilhaben zu können. Individuelle Fördermaßnahmen unterstützen diese Ziele. Die dialogische Begleitung richtet sich nach der Belastbarkeit und Aufmerksamkeitsspanne der Menschen mit Behinderung. Der zweite Lebensbereich ist an die individuellen Fähigkeiten und Ressourcen des Einzelnen angepasst.

Handlungsleitend ist der personzentrierte Ansatz, der sowohl die Wünsche und Bedürfnisse als auch die Fähigkeiten und den individuellen Assistenzbedarf bei der Förderung und Freizeitgestaltung berücksichtigt. Dies bedeutet auch, dass die Menschen mit Behinderung entsprechend ihrer Interessen und Ressourcen bei der Gestaltung des Zusammenlebens mitwirken.

Bereichsleitung
Barbara Kößler
Marktplatz 1
91720 Absberg

Tel.: 09175 909-1118
barbara.koessler@regens-wagner.de