Unsere Esel stellen sich vor:

 Esel Lotte Mein Name ist Lotte. Zusammen mit sieben weiteren Eseln und einem Pferd lebe ich im komfortablen Eselstall am Müßighof.  Beim Spazierengehen lege ich ein flottes Tempo vor. Wenn ich etwas nicht kenne, bleibe ich erst mal stehen und überlege. Meine menschlichen Begleiter sind froh, dass ich nicht wegrenne und fühlen sich sicher. Sie kommen dann auf die tollsten Ideen, um mich zum Weitergehen zu bewegen. 


 Esel Nomi Ich heiße Nomi, bin fast 40 Jahre alt und damit die älteste Eseldame der Herde. Ich bin sehr erfahren, zuverlässig und gut ausgebildet. Manchmal stelle ich die Menschen, die mich führen, auf die Probe und zeige ihnen, wie stark ich bin, wenn ich vom saftigen Gras am Wegrand ein Maul voll nehme. 

 

 Esel Tinka Ich werde Tinka genannt und bin eine energische, erfahrene Stute. Beim Spazierengehen laufe ich ruhig neben dem Rollifahrer, der mich am Strick führt, her und habe keine Angst vorm Straßenverkehr. Mit Vorliebe führe ich Kunststücke vor und freue mich riesig, wenn ich eine Belohnung dafür bekomme.

 

   

 Esel Toni Ich heiße Toni. Beim Spaziergang behalte ich gerne den Überblick und laufe immer ganz zum Schluss der Herde. Ich bin sensibel, etwas schüchtern und manche Menschen sind ganz verliebt in meinen besonderen Blick.

 

 
 Esel Ines Hallo, ich bin Ines, eine gebürtige Französin. Im Alter von zwei Jahren kam ich nach Absberg und wurde hier für die Therapie ausgebildet. Meine besten Eselsfreunde sind Pedro und Nomi - wenn es geht, bin ich immer ganz in ihrer Nähe. Während langer Wanderungen trage ich den Packsattel mit dem Proviant für das Picknick.
 

 


 Esel Luka Ich bin Luka, ein bildhübsches, helles Eselchen. Sehr aufmerksam reagiere ich auf kleinste Signale meines menschlichen Begleiters. Wenn ich dazu aufgefordert werde, trabe ich auch ein kurzes Stück und alle freuen sich über meine eleganten Trippelschritte


 Esel Pedro Sobald jemand „Pedro“ ruft, komme ich neugierig angerannt, um zu sehen, was los ist. Ich bin 2004 im Eselstall zur Welt gekommen. Beliebt bin ich, weil ich so zutraulich und verschmust bin. Von allen Eseln hier mache ich die meisten Kunststücke.